Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Autorin Kristina Sellmayr liest aus „Und ich lebe doch!“

18.03. um 19:30

5,00€

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus organisieren der Asylhelferkreis Puchheim und die Buchhandlung Bräunling in Kooperation mit dem Puchheimer Podium und dem Brucker Forum eine Lesung der Autorin Kristina Sellmayr aus ihrem Buch „Und ich lebe doch“.

Kristina Sellmayr arbeitet seit vielen Jahren mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. In ihrem Buch erzählt sie Geschichten vom Ankommen geflüchteter Kinder in Deutschland. Die Erzählungen beruhen auf Frau Sellmayrs persönlichen Erfahrungen und beschreiben auf anrührende Weise die Ängste, Träume, Stärken, Schwächen, Erfolge aber auch Rückschläge der Kinder. Allen Widrigkeiten zum Trotz bleiben die Schilderungen jedoch stets lebensbejahend und Mut machend.

Das Duo KlangZeit begleitet die Lesung musikalisch und wird die Zuhörer mit Geige, Akkordeon und seiner weltmusikalischen Frischluft verzaubern.

Die Lesung findet am Mittwoch, den 18. März, in der Evangelischen Auferstehungskirche, Allinger Straße 24 statt. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Die Karten sind in der Buchhandlung Bräunling sowie an der Abendkasse erhältlich und kosten 5 Euro/ 3 Euro ermäßigt.

Details

Datum:
18.03.
Zeit:
19:30
Eintritt:
5,00€
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Buchhandlung Bräunling und Asylhelfer Puchheim

Veranstaltungsort

evangelische Auferstehungskirche
Allinger Straße
Puchheim, 82178
+ Google Karte