Kopfzeile

Liebe Freundinnen und Freunde der Buchhandlung Bräunling, 

wir grüßen Sie heute aus dem Schulbuch-Wahnsinn – so viele Arbeitshefte, Schulbücher, Grammatiktrainer, Lernmaterialien und sonstige Wissens-Hilfen wollen und sollen an die Schülerinnen und Schüler gebracht werden. Wir wünschen an dieser Stelle allen Mädchen und Jungs ein erfolgreiches und möglichst angenehmes Schuljahr!

Aber bei allem Schulanfang wollen wir natürlich den Herbst nicht vergessen. Denn mit ihm kommen viele, viele schöne Veranstaltungen in die Buchhandlung. Hier ein Überblick über sämtliche Termine:

Wir hoffen, Sie an dem einen oder anderen Termin begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen finden Sie weiter unten.

Ein besonderes Augenmerk legen wir zur Zeit auf unsere Aktion „Bücher für unsere Puchheimer Flüchtlinge“: in Absprache mit den Asylhelfern Puchheim e.V. bieten wir Bücher an, die zur Zeit dringend in den Unterkünften benötigt werden. Zum Beispiel Hefte für den Deutschunterricht, Mal- und Wörterbücher. Es ist ganz einfach: Sie kaufen bei uns etwas aus der Hilfekiste, wir legen nochmals 20% als Geldspende obenauf, die Hefte und Bücher geben wir direkt an die Asylhelfer weiter. Wir freuen uns bereits jetzt über eine enorm positive Resonanz auf die Aktion und über viele Spenden. Wenn Sie mögen, helfen auch Sie!

---

Veranstaltungen und Aktionen der Buchhandlung

Donnerstag, 1. Oktober, 19.30 Uhr - Die Puchheimer Schreibwerkstatt zu Gast in der Buchhandlung

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr haben wir zum zweiten Mal Evelyn Zierer und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Puchheimer Schreibwerkstatt zu Besuch. Die Damen und Herren lesen ihre Texte. Mal lustig, mal traurig, mal nachdenklich, mal leicht und locker – aber immer spannend und gut! Lassen Sie sich überraschen, es wird ein unterhaltsamer und abwechslungsreicher Abend! Zusätzlich gibt es ein kleines Gewinnspiel – verlost werden ein Büchergutschein und eine Flasche Sekt.
Eintrittskarten für € 3,00 gibt es ab sofort bei uns oder direkt bei Evelyn Zierer.

---

Sonntag, 4. Oktober, 11.00 bis 17.00 Uhr – Marktsonntag

Wie immer wird es auch an diesem Marktsonntag viel zu schauen, zu essen, zu kaufen und zu erleben geben. Packen Sie Ihre ganze Familie ein und kommen Sie vorbei. Bei uns gibt es auf jeden Fall viele Schnäppchen und eine Menge Kalender für 2016.

---

Donnerstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr - Benefizlesung mit Thomas Giesau „Unschuldige Seelen“

Im Zuge der Regionalbuchwochen bieten wir eine Benefizlesung zugunsten der Puchheimer Flüchtlinge. Der gesamte Eintritt wird gespendet!
Mike Moser ist zurück! Nach »Der Star muss sterben« kommt nun der zweite Fall für den Münchner Detektiv, der wieder mit einer gehörigen Portion Spannung und ordentlich Lokalkolorit aufwartet. In »Unschuldige Seelen« geht Moser dem Tod eines Kollegen nach und gerät dabei in die Arme einer geheimnisvollen Sekte……
Eintrittskarten für € 5,00 gibt es ab sofort bei uns!

---

Samstag, 10. Oktober, 10.00 bis 13.00 Uhr - StarWarsDay in der Buchhandlung

„Teil von etwas Großem Du bist“, wenn Du an diesem Tag bei uns vorbei kommst.
Zusammen bauen wir ein Mosaik aus über 13.000 LEGO® Teilen. Jeder, ob klein oder groß, darf mit 256 LEGO® Teilen eine Platte bestücken. Am Ende ergeben alle Platten zusammen ein tolles Star Wars™-Bild.
Zu gewinnen gibt es auch etwas: schätze, wie viele LEGO®  Star Wars™ Stromtrooper in einen bayrischen Maßkrug passen! Der Gewinner erhält als 1. Preis ein Original LEGO® Star Wars™ Stormtrooper Sergeant Mini Set. Bei mehreren richtigen Schätzungen entscheidet das Los. Zählung und Auslosung finden um 12:00 Uhr statt.
Außerdem: raten, basteln, malen, lesen – alles rund um das Thema Star Wars™!

---

Donnerstag, 12. November, 19.30 Uhr - Buch, Bier und Bratwurst – Wintergrillen mit Volker Keidel

Endlich ein neues Buch von Volker Keidel – „Massenbierhaltung - Die Freuden des einfachen Mannes“. Und es hält, was der Titel verspricht: Geschichten um Frauen, Männer, Kinder, Bier, Fußball und…… Grillen. Gewohnt witzig, frech und ehrlich!
Zur Buchpremiere gibt es Wintergrillen in der Schreinerei Jund im alten Gewerbegebiet in der Josefstraße – eine tolle Location!
Eintrittskarten für € 10,00 bekommen Sie ab sofort bei uns und bei Volker Keidel selber.
Für das Geld gibt es Lesung, Bier und Grillwürstchen. Und Wasser und Käsesemmel! Das wird ein Spaß!

---

Donnerstag, 19. November, 19.30 Uhr - Lesetipps und Leckerbissen – unsere Favoriten 2015

Wir freuen uns sehr, Ihnen wieder unsere Lieblingsbücher vorstellen zu dürfen. Wer die letzten Jahre dabei war, weiß, wie schön diese Abende sind. Wer bisher noch nicht, sollte es unbedingt erleben. Das Team der Buchhandlung hat auch dieses Jahr eine bunte Auswahl zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren, unterhalten und überraschen. Dazu gibt es – wie gewohnt – lecker Häppchen und Getränke.
Eintrittskarten erhalten Sie für € 9,00 ab sofort bei uns.

---

Samstag/Sonntag, 21./22. November - Adventsmarkt in den Bürgerstuben Puchheim

Die Premiere im letzten Jahr war äußerst gelungen: die Bürgerstuben Puchheim bieten eine stimmungsvolle Umgebung für einen schönen Adventsmarkt. Wir sind dabei und freuen uns auf einen Glühwein oder eine heiße Schokolade mit Ihnen!

---

Samstag/Sonntag, 28./29. November - Weihnachtsmarkt der evangelischen Kirche

Traditionell sind wir auf dem Weihnachtsmarkt in der evangelischen Kirche vertreten. Wie immer haben wir eine große Auswahl an Advents-, Weihnachts- und Geschenkbüchern für Groß und Klein dabei. Glühwein und Hot Caipi sind besonders lecker und die Gulaschsuppe unschlagbar!

---

Unsere persönlichen Buchempfehlungen

Lilli Beck, Glück und Glas, Blanvalet Verlag

München 1945: Marion und Hannelore werden in der Münchner Frauenklinik geboren. Beide stammen aus ganz unterschiedlichen Schichten und trotzdem wachsen sie wie Schwestern auf. Marion wird ein berühmtes Fotomodel und Hannelore studiert Jura. Die Freundinnen gehen getrennter Wege, verlieren sich aber dennoch nie aus den Augen. Ihren 70sten Geburtstag feiern sie gemeinsam und eine wunderschöne Geschichte wird aufgerollt.
Ein sehr schöner Roman im Stil von Asta Scheib. Mich hat er sehr berührt und ich habe ihn mit großer Freude gelesen.
(empfohlen von Susanne Fricke)

---

Ursula Poznanski, Layers, Loewe Verlag ab 14 Jahren und unbedingt auch für Erwachsene

Dorian, 17 Jahre alt, haut von zu Hause und seinem Vater, einem ziemlich brutalen Schläger ab. Der Junge lebt von nun an auf der Straße. Eines Tages gerät er in Streit mit einem Obdachlosen, der ihm Geld und sein Taschenmesser klaut. Am nächsten Morgen wacht Dorian blutüberströmt auf. Neben sich die Leiche des Obdachlosen. Bornheim, ein Gönner für Leute die in Not, nimmt Dorian in seine Villa auf und gibt ihm eine Unterkunft.
Was zunächst wie ein soziales Projekt aussieht, entwickelt sich immer mehr zu einem perfiden Spiel….
Superspannend und sehr, sehr lesenswert!
(empfohlen von Sandra Lehmann)

---

Britta Bolt, Das Büro der einsamen Toten, Hoffmann und Campe

Pieter Posthumus arbeitet für die Stadtverwaltung von Amsterdam und soll Angehörige von Verstorbenen ausfindig machen. Dabei stößt er eines Tages auf die Leiche eines Marokkaners und entdeckt Querverbindungen zu einem anderen einsamen Toten. Bald entdeckt er, dass der Marokkaner Verbindungen zu einer islamistischen Terrorgruppe hatte, die vom Staatsschutz beobachtet werden. Aus der Perspektive einer Ermittlerin des Staatsschutzes wird der zweite Handlungsstrang erzählt. Sehr viel Amsterdam-Atmosphäre, ein schrulliger Ermittler – ich habe es sehr gerne gelesen!
(empfohlen von Simone Herbolzheimer)

---

John Williams, Butcher´s Crossing, dtv

Ein Buch für echte Männer - am Ende reitet einer einsam und allein mit unbekanntem Ziel über die weite Prärie……
Ein gutes Buch, ein spannendes Buch, toll geschrieben, aber ich kann mich nicht zwischen Western, Abenteuer- und Entwicklungsroman entscheiden. Der junge Will Andrews flieht 1870 aus seinem gutbürgerlichen, studierten Leben Richtung Westen nach Butcher´s Crossing, einer rauhen Stadt voller Büffeljäger, um sich und die Natur zu finden. Mit drei erfahrenen Männern (hier kommen die "echten" Männer ins Spiel) macht er sich auf in die Berge Colorados. Sie suchen eine riesige Büffelherde, die einer der Jäger vor vielen Jahren entdeckt hat. Es wird eine harte Reise und am Ende steht viel Brutalität, Blut und Gier.
(empfohlen von Nicola Bräunling)

---

Alle hier empfohlenen Bücher können Sie direkt bei uns kaufen oder unter www.Buchhandlung-Braeunling.de bestellen.

---

Und zum Schluss...

…… aus aktuellem Anlass ein Gedicht von Herrmann Neiße. Die Nationalsozialisten verbrannten seine Werke und zwangen ihn zur Flucht. In „Heimatlos“ sucht er für die Vertreibung Worte und bewahrt zugleich die Achtung vor den Menschen.


Wir ohne Heimat irren so verloren
und sinnlos durch der Fremde Labyrinth.
Die Eingebornen plaudern vor den Toren
vertraut im abendlichen Sommerwind.
Er macht den Fenstervorhang flüchtig wehen
und läßt uns in die lang entbehrte Ruh
des sichren Friedens einer Stube sehen
und schließt sie vor uns grausam wieder zu.
Die herrenlosen Katzen in den Gassen,
die Bettler, nächtigend im nassen Gras,
sind nicht so ausgestoßen und verlassen
wie jeder, der ein Heimatglück besaß
und hat es ohne seine Schuld verloren
und irrt jetzt durch der Fremde Labyrinth.
Die Eingebornen träumen vor den Toren
und wissen nicht, daß wir ihr Schatten sind.

Und wenn Ihnen unser Newsletter gefällt, schicken Sie ihn doch einfach an Ihre Bekannten weiter - vielleicht brauchen die auch schöne Veranstaltungs- und Buchtipps?

Es grüßt Sie herzlich mit den besten Wünschen für einen schönen Herbst

Nicola Bräunling und Team

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Newsletter? Bitte schreiben Sie uns an Braeunling@Buchhandlung-Braeunling.de.