Kopfzeile

Liebe Freundinnen und Freunde der Buchhandlung Bräunling, 

das Jahr ist schon ein Stück weit vorangeschritten und es wird Zeit, Sie über unsere Vorhaben 2017 zu informieren.

Unsere neueste technische Errungenschaft haben Sie vielleicht schon kennen gelernt? Ab sofort können Sie auch per WhatsApp bei uns bestellen. Schreiben Sie einfach an 0175-8046046. Aber natürlich stehen auch die anderen Bestellwege – persönlich, telefonisch, per EMail, über Facebook und in unserem Shop - nach wie vor zur Verfügung. Nutzen Sie den Weg, der für Sie am besten passt.

Für alle Grillfreundinnen und -freunde haben wir zur Zeit in Zusammenarbeit mit dem Verlag Gräfe und Unzer ein tolles Gewinnspiel: Sie schicken uns ein Foto Ihres Grillevents und wir verlosen einen original Weber „Smokey Joe“ sowie ein paar Grillbücher. Am 14. Mai ist Einsendeschluss – wir freuen uns auf Ihre Bilder. Den Flyer zum Gewinnspiel bekommen Sie bei uns im Laden.

Ansonsten haben wir uns auch dieses Jahr – nachdem wir die furiosen Feierlichkeiten Ende letzten Jahres zu unserem 10-jährigen Jubiläum beglückt überstanden haben – einiges vorgenommen:

---

Veranstaltungen und Aktionen der Buchhandlung

Freitag, 19. Mai, 19.30 Uhr: 1. Puchheimer Lesebühne mit Hot Dog, Bier und Musik in der Schreinerei Jund

Unser Puchheimer Autor Volker Keidel ist auf den Lesebühnen Münchens fast zu Hause und bringt ein paar der besten Leserinnen und Leser zu uns ins Outback. Begleitet werden die Damen und Herren von Flonoton, einem großartigen Singer/Songwriter.
Die Schreinerei ist die perfekte Location für diese besondere Veranstaltung und da es zusätzlich noch Hot Dogs und Bier gibt, wird´s ein sensationeller Abend.
Eintrittskarten für EUR 10,00 (für Lesen, Musik, Essen und Trinken) können Sie ab sofort bei uns reservieren.

---

Anfang September: Blind-Date-Lesung mit einem Autor der Longlist zum Deutschen Buchpreis

Die Buchhandlung Bräunling hat eine Lesung mit einem noch nicht bekannten Autor gewonnen und wir sind ein bisschen aufgeregt.
Die Nominierungen zum Deutschen Buchpreis 2017 werden Mitte August veröffentlicht und einen der zehn Longlist-Autorinnen/Autoren werden wir in Puchheim begrüßen dürfen.
Auf jeden Fall wird es ein Hochkaräter sein, den/die Sie sich unbedingt anschauen müssen. Der Gewinner letztes Jahr war immerhin niemand geringerer als Bodo Kirchhoff.
Details zu dieser Veranstaltung werden wir in einigen Wochen veröffentlichen.

---

Samstag, 21. Oktober, 19.30 Uhr: Der Mann mit den 5 PS - Ein Abend rund um Kurt-Tucholsky in der evangelischen Auferstehungskirche

Letztes Jahr hat uns Lucia Bornhofen mit ihrem Rilke-Programm begeistert. Dieses Jahr bringt sie uns Tucholsky näher.
Frau Bornhofen, Buchhändlerin aus Südhessen und bekennende Tucholsky-Liebhaberin, stellt in ihrem Abendprogramm den herausragenden Schriftsteller vor, sie erzählt von seinem Leben und Wirken. Vor allem aber ist ihr Programm gespickt mit einer Vielzahl ganz unterschiedlicher Texte Kurt Tucholskys, die sie ausdrucksstark und gekonnt zum Besten gibt.
Begleitet wird sie auch dieses Jahr von den großartigen Musikern Micha Dinkelmaier am Fagott und Wolfgang Mack an der Klarinette.
Eintritt EUR 7,00. Reservierungen nehmen wir schon jetzt gerne entgegen.

Natürlich haben wir noch viele weitere Ideen, die wir Stück für Stück realisieren werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden

---

Unsere persönlichen Buchempfehlungen

Margit Ruile – Dark Noise – Löwe Verlag – ab 13 Jahre und für Erwachsene

Der junge Zafer ist Bildretuscheur und er ist sehr gut in diesem Job, ein absoluter Profi. Eines Tages bekommt er den Auftrag, einen Mann nachträglich in das Überwachungsvideo einer Tiefgarage einzufügen. Dies ist kein Problem für ihn, bis er plötzlich in den Nachrichten mitbekommt, dass dieser Mann jemand ermordet haben soll. Aber nur Zafer kennt die Wahrheit…. Als er nach seinen Auftraggebern sucht, beobachtet er, wie ein Mädchen von zwei Männern gegriffen wird. Zafer will ihr helfen, wird aber von den Männern zusammengeschlagen. Auf welche Geschäfte hat er sich da bloß eingelassen?
„Dark Noise“ ist ein spannender Thriller mit Gänsehaut-Feeling. Spannend auch, dass und wie Überwachungsanlagen, von den falschen Menschen bedient, manipuliert werden können.
(empfohlen von Sandra Lehmann)

---

David Foenkinos – Das geheime Leben des Monsieur Pick – DVA

Ein lockerer, leichter, netter Foenkinos. Genau richtig für unsere Leserinnen.
Delphine, eine junge Literaturagentin und ihr Freund Frederic, ein erfolgloser Schriftsteller, finden in einer abgelegenen Bibliothek in der hintersten Bretagne das Manuskript eines nie veröffentlichten Bestsellers. Geschrieben angeblich von dem Pizzabäcker des Ortes, von dem nicht einmal die Ehefrau ahnte, dass er ein verkappter Autor sein könnte.
Das Buch wird ein riesiger Erfolg und ruft natürlich auch Misstrauen hervor. Hat wirklich Monsieur Pick das Wunderwerk verfasst?
Neben der netten Handlung machen auch die Einblicke ins Literaturleben großen Spaß.
(empfohlen von Nicola Bräunling)

---

Ross Welford – Zeitreise mit Hamster – Coppenrath Verlag – ab 10 Jahre

Al ist 12 Jahre alt als er einen Brief seines verstorbenen Vater bekommt. Durch diesen erfährt er, dass der Vater eine Zeitmaschine gebaut hat. So bekommt der Junge die einmalige Chance, das Leben des Vaters zu retten, indem er in das Jahr 1984 zurückreist und dort den Unfall, durch den sein Vater zu Tode kam, verhindert.
Natürlich setzt sich unser kleiner Held nicht einfach in die Zinkwanne und erfüllt Rucki-zucki die Aufgabe. Nein - es stellen sich ihm viele Hindernisse in den Weg, bis er seine Mission erfüllen kann.
Ein sehr originelles und humorvolles Buch. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
(empfohlen von Sandra Lehmann)

---

Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen – btb

1852, 2007, 2098 - drei Jahrhunderte, drei Geschichten, drei Menschen voller Hoffnungen und Pläne. Ihnen gemeinsam ist der Einfluss, den Bienen und Bienenzucht auf ihr Leben haben. William in England im 19ten Jahrhundert, der meint, revolutionäre Ideen zur Bienenzucht entwickelt zu haben, aber immer wieder grandios und bitter scheitert. George 2007 in den USA, der nach alter Familientradition Bienen züchtet und eines Tages kurz vor dem Ruin steht. Und Tao, die junge Chinesin 2098, deren kleiner Sohn unter mysteriösen Umständen verschwindet und die es sich zur Aufgabe macht, ihn gegen jede Macht zu finden.
Maja Lunde ist ein hervorragender, großer Roman gelungen. Man fiebert und hofft mit den Protagonisten und leidet unter ihrem Misslingen und ihren oftmals falschen Entscheidungen. Die drei Geschichten im Wechsel sind wunderbar zu lesen, eins verknüpft sich mit dem anderen und die Autorin schafft es, einen immer mitten in den Stories zu halten.
(empfohlen von Nicola Bräunling)

---

Alle hier empfohlenen Bücher können Sie direkt bei uns kaufen oder unter www.Buchhandlung-Braeunling.de bestellen.

---

Und zum Schluss...

… hat Theodor Storm offenbar auch Frühlingsgefühle:


April
Das ist die Drossel, die da schlägt,
Der Frühling, der mein Herz bewegt;
Ich fühle, die sich hold bezeigen,
Die Geister aus der Erde steigen.
Das Leben fließet wie ein Traum -
Mir ist wie Blume, Blatt und Baum.

Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt, schicken Sie ihn doch einfach an Ihre Bekannten weiter - vielleicht brauchen die auch schöne Veranstaltungs- und Buchtipps?

Es grüßt Sie herzlich und wünscht einen schönen Frühling

Nicola Bräunling und Team

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Newsletter? Bitte schreiben Sie uns an Braeunling@Buchhandlung-Braeunling.de.